Monatsrückblick August 2022

Viele Blogger machen Wochen- und/oder Monatsrückblicke. Ich mag das und stöbere immer mal wieder in solchen Beiträgen. Nach langem Hin und Her werde ich nun zum Nachahmungstäter.

Ich möchte, und wenn es auch nur kurz ausfällt, Monatsrückblicke einführen. Eine kleine Dokumentation über mein Leseverhalten. Was habe ich gelesen, was angefangen und was vielleicht abgebrochen. Leider ist es unmöglich, zu jedem Comic ein Review zu schreiben. Aber ihr könnt euch über die Kommentare Reviews wünschen und ich versuche, darauf einzugehen.

Los geht’s mit dem Monatsrückblick August 2022.

Gelesen

Reihenfolge = Lesereihenfolge

Hotell #1

The Horla

Der Horla ist die Graphic-Novel-Adaption vom 1886 erschienenen Der Horla (franz. Le Horla) von Guy de Maupassant. Das Original ist mir unbekannt, die Graphic Novel ist jedenfalls ein echter Hingucker.

Lost at Sea

Mein Comic des Monats August 2022.

Dein freundlicher Nachbar Spider-Man 1: Die Straßen von New York

Nach einer gefühlten Ewigkeit zog es mich zu einem Superhelden. Dabei rede ich doch immer davon, wie mich diese irgendwann nur noch angeödet haben.

In einer Facebook-Gruppe sah ich einen Beitrag zur 50. Ausgabe von Spider-Man. Diese wird es in Deutschland mit 60 (!) Variant Covern zum Sammeln geben. Uff, die armen Sammler, gut, dass ich diesem Fieber nie erlegen bin. Aber damit noch nicht genug, die Ausgaben gibt es nur als Überraschungstüte, wie bei einem Ü-Ei weiß man also vorher nicht, welches Variant Cover sich in der Tüte verbirgt. Ach, und übrigens auf 222 Stück limitiert…

Abzocke Deluxe meiner Ansicht nach, aber muss ja jeder selber wissen. Egal, lange Rede, kurzer Sinn: Beim Verarbeiten dieser Meldung kam der Wunsch, mal wieder über eine ganz andere Ecke, äh, Stelle des Tellerrands zu schauen.

Und wenn schon Superhelden und Marvel, dann bitte Spidey. Einer der interessantesten Charaktere überhaupt. Was habe ich ihn als Kind geliebt! Dank der Onleihe sogar On-Demand und kostenlos.

Vielleicht folgt ein Review, denn dieser Band gefiel mir wirklich gut.

Dein freundlicher Nachbar Spider-Man 2: Alte Feinde

Teil 2 von Dein freundlicher Nachbar schwächelt hier und da im direkten Vergleich zu Band 1. Wirklich schlecht ist aber auch dieser nicht.

Die Stadt, in der es mich nicht gibt – Band 4 bis 9

Genial, umwerfend, spannend inszeniert und niemals langweilig!
Ein längeres Review zur ganzen Serie ist in Arbeit…

Spider-Man: Die Geschichte eines Lebens

Das Leben von Peter Parker bzw. Spider-Man in Echtzeit. Von den 60ern bis in die 2020er Jahre. Man ist dabei, wie Peter älter wird, wie jeder andere auch. Spannend!

Marvels

Love – Der Fuchs

Liebevolle kleine Graphic Novel über einen Fuchs, der versucht, seine Jungen vor einem Vulkanausbruch in Sicherheit zu bringen. Ganz ohne Text.

Love – Der Tiger

Es gibt noch 2 weitere Teile: Löwe und Dinosaurier.

Spider-Man Neustart Paperback – Neuanfang

Es gibt mal wieder einen Spidey-Klon, etwas langatmig und insgesamt nicht mein Fall.

Der Oracle Code_

Ausnahmsweise DC-Comics. Barbara Gordon als Teenager-Hackerin. Insgesamt sehr gelungen.

Bramble Volume 1: Electric Roots

Hier geht es zum Review von Bramble – Volume 1-3.


Angefangen

The Black Monday Murders – Volume 1

Welten-Bauer Jonathan Hickman hat wieder einmal viel zu erzählen.


Abgebrochen

Nemo – Herz aus Eis

Nemo – Herz aus Eis von Alan Moore gehört zur Reihe Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen. Captain Nemo ist lange tot, seine Tochter befehligt die Nautilus weiter und unternimmt eine Expedition in die Antarktis.

Für mich mindestens genauso langweilig wie der Film Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen. Nach ca. 10 Seiten habe ich aufgegeben. Die Dialoge sind strunzdoof, überhaupt nicht mein Ding.

Alan Moore, das kannst du besser!

Die Expedition 1: Der Löwe Nubiens

Der Römer Marcus Livius führt eine Expedition nach Afrika, um das noch unerforschte Land zu erkunden. Lahme Inszenierung und lahme Dialoge. Zeichnerisch allerdings Top!


Reviews

Grimoire – Heilkunde magischer Wesen – Band 4

The Veil

Rotwölfchen

The Calling: Cthulhu Chronicles

Eight und Crane – Band 1: Die Entdeckung

Der August war spannend, da ich mich einfach treiben ließ, und das fällt mir gerade auf: sehr Panini-lastig war. Bin schon auf den September gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.