What lives in the Woods

What lives in the Woods stammt ausschließlich aus der Feder von Autor und Zeichner Joe Ruff.

Plot

Ein Notruf geht bei der Polizei ein, ein Kind wird vermisst. Die Familienmitglieder waren bereits erfolglos auf der Suche nach David.
Sie finden sich nach der Suche zusammen, um zu beraten, was noch getan werden kann und sich Mut zuzusprechen.

Doch einer spricht aus, was alle wissen: man macht sich etwas vor. Denn allen ist bewusst, dass der Junge im Wald ist, oder besser: dass dieser ihn sich geholt hat. Und sie sind selbst schuld, denn seit Jahren haben sie kein Opfer für das, was im Wald lebt, gebracht. Muss David für ihre Nachlässigkeit büßen?

Für Laura, die Mutter von David, ist das alles zu viel, fluchtartig rennt sie aus dem Haus Richtung Wald…

Meinung

Joe Ruff beweist: auch mit wenigen Seiten (27!) ist es möglich, Spannung aufzubauen, und dabei noch eine Botschaft zu vermitteln. In der Geschichte steckt mehr als man anfangs vermutet. Eine Behauptung ist eben nur eine Behauptung und muss bewiesen oder widerlegt werden.

Sein Zeichenstil passt für mich perfekt zur Geschichte, ohne dass ich dies an etwas Konkretem festmachen könnte.
Die Schwarz-weiß-Zeichnungen sind fast auf The Walking Dead Niveau. Scheinbar ist es Joe Ruff bisher einziges Werk. Ich hoffe, das ändert sich noch, denn ich würde gerne mehr von ihm lesen.

What lives in the Woods kann bei comiXology gekauft werden.

Kommentar vom 26.04.2022:

Bei Recherchen stellte ich fest, dass Joe Ruff doch eine Webseite hat. Ob diese neu ist oder ich ordentlich gesucht habe weiß ich nicht.

Das Beste ist, seine Comics sind frei verfügbar auf joerough.tumblr.com bzw. joeruff.net zu finden. Viel Spaß beim stöbern!


What lives in the Woods

Veröffentlicht: 18.01.2017
Verlag: Joe Ruff
Seiten: 27
Sprache: Englisch

Geschrieben und Illustriert von Joe Ruff

Wertung:

72%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.